Früher konnte ich mit dem Begriff "Zwischen den Jahren" nicht viel anfangen.
Heute mag ich ihn sehr und fühle ihn auch.

"Zwischen den Jahren" ist die Zeit, in der wir uns von Weihnachten und den oftmals einhergehenden Verpflichtungen erholen und währenddessen Pläne und Ziele fürs neue Jahr ausarbeiten. Das alte Jahr ist vorbei und das neue hat noch nicht angefangen. Zeit also, um sich Gedanken zu machen.

Mit einer gehörigen Portion Mut, Freude und Zielstrebigkeit in das Jahr 2018 zu schreiten, ist dieses Jahr definitiv Priorität Nummer 1 für mich.
Mehr dazu erzähle ich euch aber nächste Woche in meinem Neujahrspost.


Buchtipp: Wildside - wunderschöner Bildband mit Tiefgang. Bücher, Inspiration




Die Zeit zwischen den Jahren verbringe ich deshalb immer gerne mit Unmengen an Büchern und einem dicken Notizbuch.
Wenn ich in inspirierenden Büchern blätter, dann erweitert das jedesmal meinen Horizont und neue Ideen und Gedanken entstehen.

Die Auswahl der Bücher die mich zwischen den Jahren begleitet, ist deshalb immer wohl bedacht: etwas besonders Inspirierendes, etwas für neue Ideen, etwas Lustiges und gute Unterhaltung darf natürlich auch nicht fehlen.
All das habe ich dieses Jahr gefunden ... ich würde sogar sagen: perfekt ausgewählt und möchte sie euch deshalb heute und in den nächsten Tagen vorstellen: Pro Tag Ein Buch Eine Inspiration Ein Tipp Von Mir Für EUCH.


Buchtipp: Wildside - wunderschöner Bildband mit Tiefgang. Bücher, Inspiration

Diese Bücher werde ich euch in den nächsten Tagen vorstellen:
Best of Interior / Dog People / Bretonischer Stolz / Vintage

Ich beginne mit dem Buch das mich am meisten beeindruckt hat: "WILDSIDE"
"Wildside" erzählt von Menschen aus aller Welt, die sehr eng in und mit der Natur leben. Es sind Menschen die sich bewusst dazu entschieden haben, ein "einfacheres" Leben mitten in der Natur zu leben: in einfachen Holzhäusern, in einem kleinen Caravan, oder einfach eine bestimmte Saison auf Zeit.
Alle, und wirklich alle Geschichten in diesem Buch sind mehr als beeindruckend. Sie handeln von Menschen, die ihr altes Leben hinter sich gelassen haben und die auf der Suche nach inneren Frieden sind. Aber auch von Menschen, die ihr Glück in der Natur gefunden haben, die hier künstlerisch tätig werden und die diesen Lifestyle zu ihrem Beruf gemacht haben: darunter sind Jägerinnen, Maler, Fotografen, Entdecker und Schriftsteller:

Da gibt es Christian Watson, der den Schwerpunkt seiner Kreativagentur 1924 auf die Natur gelegt hat. Man spürt sofort seine Entdecker-Mentalität und fühlt sich Anfang des 19.Jahrhundert versetzt, wenn man seine Kunst und seine Kreativräume inmitten der Natur sieht.
Ausserdem zeichnet er Mikro-Illustrationen: wundervolle kleine Miniatur-Kunstwerke. Christian sprüht vor Kreativität und findet seine Inspiration und seinen Flow inmitten der Natur. Er arbeitet sehr viel und liebt es, denn er hat seine Bestimmung gefunden.


Buchtipp: Wildside - wunderschöner Bildband mit Tiefgang. Bücher, Inspiration


Und eine wundervolle Geschichte aus Deutschland ist auch dabei: von Christoph Keller, der von Frankfurt ins ländliche Hegau (Bodensee) gezogen ist, weil er dort eine alte Destillerie gekauft hat: die Stählemühle.
Ganz ohne Vorkenntnisse stürzte er sich in dieses Abenteuer und destilliert seitdem die Natur in seiner unmittelbaren Umgebung (Kräuter, Gräser, Kürbisse, Äpfel, ...), aber auch Pflanzen und die besten Früchte aus ganz Europa. Er kondensiert den Geschmack der Natur auf ein neue Art und Weise, die ihn zu einem der besten Schnapsbrenner der Welt werden ließ.  Und das alles ganz unprätentios und im ganz kleinen Stil.



"Wildside" beschönigt jedoch nichts ... es erzählt auch von den unschönen Geschichten, von den Schwierigkeiten, die ein einfaches Leben inmitten eines rauhen Winters macht.
Alle vorgestellten Naturliebhaber sind ehrlich und berichten auch von den dunklen Seiten inmitten der Natur. 

Trotzdem ist es ein Buch, das Lust auf Natur macht. Ein Buch das man nicht mehr aus der Hand legen möchte und ein Buch, das derart wundervolle Naturbilder enthält, dass man am Liebsten die Hälfte sofort als großen Kunstdruck an der Wand haben möchte.
"Wildside" ist leider nur auf Englisch erhältlich. Aber mal ganz ehrlich: alleine die Bilder lohnen schon den Kauf.


Buchtipp: Wildside - wunderschöner Bildband mit Tiefgang. Bücher, Inspiration

Buchtipp: Wildside - wunderschöner Bildband mit Tiefgang. Bücher, Inspiration


Ein wirkliches Herzensbuch, dass mich tief berührt.
Und deshalb mein Tipp für euch. Und falls ihr noch Fragen dazu habt, schreibt mir einen Kommentar.

Ich werde heute noch zwei Kränze fertigen und danach mit Lucy und Eloise im Schnee toben. Gestern Abend hat es hier nämlich 10 cm geschneit.
Und heute mittag besuche ich meinen Bruder und seine Freundin in ihrem ersten gemeinsamen Haus. Ich bin schon sehr gespannt, wie sie es gestaltet haben ... die Wohnzimmerfarbe klingt auf jeden Fall schon sehr sehr gut: gedecktes Grün.

Genießt die freien Tage ihr Lieben!

Eure Ines


Bezugsquelle:
Buch "Wildside": KLICK
Kranz: KLICK (reduziert!)

*dieser Post enthält Partnerlinks